Willkommen bei der Hornussergesellschaft Langnau-Berge im Emmental

Stanleycup in Langnau mit Martin Gerber 

 

So quasi im Auftrag meiner "Männer" Ehemann und Sohn, sowie für unsere HornusserInnen, die sich auch für Eishockey begeistern, begab ich mich ins Dorfzentrum um ein Autogramm von Martin Gerber zu holen. Ich hatte keine Ahnung was mich da erwarten würde - nie hätte ich mir vorstellen können, dass ich über eine Stunde anstehen würde, nur um ein Föteli mit Martin Gerber zu bekommen. Aber was tut so eine liebende Mam und Partnerin nicht alles für ihre Familienmitglieder, wenn sie ja so begeistert animiert wird, ihnen diesen Wunsch zu erfüllen.

 

Nun, ich habe es getan und bereue gar nichts. Diese Stunde anstehen hat sich gelohnt, denn es hat mir auch gezeigt wie beliebt dieser wirklich "Supersportler" Martin Gerber ist. Geduldig und mit einem Lächeln für alle postierte er vor den Kameras und dies eine so lange Zeit, über zwei Stunden und draußen standen noch immer Fans die zu ihm wollten. Eigentlich hätte ich ja auch noch ein Autogramm holen sollen, das wurde mir aber dann doch zuviel, denn wer weiß wie lange ich dann noch hätte anstehen sollen.

 

Zuhause wurde mit Freude die Foto betrachtet und nun wurde ich belehrt wie einzigartig dieser Pokal sei und wie fantastisch, einmalig, außergewöhnlich es sei sich einmal im Leben mit diesem Stanleycup-Pokal und dessen Gewinner ablichten zu lassen. So eine Gelegenheit dies zu erleben sei das erste, einzige und letzte Mal, dass so was in Langnau angefasst, bestaunt und die Freude mit dem Gewinner dieses Pokals zu teilen sei. Ich habe gelernt, dass dieser Stanleycup-Pokal der wichtigste und größte Erfolg im Leben eines Sportlers sei. - Dass diese Ehre dem Langnauer Martin Gerber zu verdanken sei und dass es ein riesiges Privileg sei, dass er - Martin Gerber - diesen Pokal Zuhause in Langnau präsentierte.

 

Der Pokal darf von jedem der in der Gewinner-Mannschaft mitspielte, einen Tag lang bei sich zu Hause aufbewahrt, gehütet und allen Interessierten gezeigt werden.

Ohne es zu ahnen wurde mir nun stellvertretend von meinen Mannen diese Ehre zuteil mich mit Martin Gerber fotografieren zu lassen was für mich gleichkommt wie letztes Jahr als ich mich mit unseren Bundesräten ablichten lassen durfte. Ich hoffe dass ich vielen Hockeyfans damit auch eine Freude machen kann, denn viele mussten an diesem denkwürdigen Tag arbeiten, oder hatten andere Termine.

 

Übrigens, diese Foto soll noch eine Überraschung für einen Sportkollegen eines Familienmitgliedes sein und raten sie mal was der ist! Er ist Amerikaner, American Football-Spieler und war im 2004 Spielertrainer bei den Thun-Tigers. Für ihn - Tom Orlando - ist der Stanleycup das "Nonplusultra", das fast höchste der Gefühle und Emotionen was es in den USA gibt. Damit Tom sicher ist, dass diese Foto "echt" in Langnau gemacht wurde, musste ich mit drauf, damit die Foto authentisch ist.

Da ist sie nun die Foto mit dem Stanleycupsieger Martin Gerber und dem großen Pokal mit den vielen, vielen Namen.

 

MartinGerber-Stanleycup

Webmasterin Veronika Schneider mit dem Stanleycup-Gewinner Martin Gerber

 

G

© Veronika Schneider 01.08.2006